Bildung und Forschung

  • Investitionen in Schulen, Hochschulen und Universitäten erhöhen
  • Digitalisierung des Bildungsbereiches vorantreiben
  • 3,5 Prozent des BIP für Forschung und Innovation

Bildung weiter fördern

CDU und CSU sind der Garant für gute Bildung und Ausbildung. Alle Kinder in Deutschland sollen unabhängig von Herkunft, Einkommen oder Bildungsstand der Eltern die beste verfügbare Bildung und Ausbildung erhalten. Nur dann können sie aus ihrem Leben das Beste machen. Junge Menschen haben eine sehr gute Perspektive in Deutschland. Die Jugendarbeitslosigkeit ist so niedrig wie in keinem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union.

Das kommt nicht von ungefähr: Seit 2005 haben wir den Etat des Bundesministeriums für Bildung und Forschung um 133 Prozent gesteigert. Auch das BAföG haben wir erhöht und damit die finanziellen Spielräume vieler Studentinnen und Studenten erhöht. Mit sieben Milliarden Euro unterstützten wir zudem die Sanierung von Schulen in finanzschwachen Kommunen.

Auf diesen Maßnahmen wollen wir aufbauen und den Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland weiter stärken. Universitäten und Hochschulen werden wir weiter von Bundesseite fördern und in die digitale Weiterbildung von Lehrenden an unseren Bildungseinrichtungen investieren. Mit einem Digitalpakt werden wir zudem dafür sorgen, dass unsere allgemeinbildenden und beruflichen Schulen über die erforderliche Ausstattung verfügen, um ausreichend junge Menschen auf ihr Berufsleben im digitalen Zeitalter vorzubereiten.

Forschung und Innovation stärken

Forschung und Innovation sind Grundlage von Wachstum und Wohlstand. Wir sind auf kluge und verantwortungsvolle Köpfe angewiesen. Nur wenn wir stetig und ausreichend in Grundlagenforschung, anwendungsbezogene Forschung und neue Technologien investieren, werden wir im internationalen Wettbewerb unsere Spitzenposition behaupten können.

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung von heute bedeuten Arbeitsplätze, Wohlstand und Lebensqualität, auch für die Menschen von morgen. Deshalb haben wir die Ausgaben für Forschung und Entwicklung in unserer Regierungszeit erheblich gesteigert. Drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts werden mittlerweile von Staat und privater Wirtschaft in diesen Bereich investiert. Bis 2025 wollen wir den Anteil auf 3,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes steigern, eine Biotechnologie-Agenda erarbeiten und den Innovationsstandort Deutschland mit vielen weiteren Maßnahmen weiter fördern.

Digitalisierung gestalten

Die Digitalisierung ist eine enorme Herausforderung und gleichzeitig eine großartige Chance für unsere Gesellschaft. Wir wollen, dass Deutschland die Digitalisierung aktiv gestaltet und die Jobs von morgen in unser Land holt. Mit einem Staatsminister für Digitalpolitik und einem Nationalen Digitalrat schaffen wir die dafür nötigen Ämter und Diskussionsforen. Wir bauen die Glasfasernetze aus und wollen bis 2025 das 5G-Netz realisieren. Mit einem digitalen Bürgerportal entlasten wir die Bürgerämter und Rathäuser: Wir wollen, dass praktisch alle Verwaltungsleistungen elektronisch verfügbar sind. Mit einer digitalen Bildungsoffensive werden wir dafür sorgen, dass an Schulen, Hochschulen und Universitäten die nötige Ausstattung bereitgestellt und das entsprechende Fachwissen vermittelt wird, um unser Land fit zu machen für das 21. Jahrhundert.