Gesundheitspolitik im Dienste der Menschen – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu Gast bei Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers

„Gesundheit und Pflege gehen uns alle an“, hob der Bundestagsabgeordnete Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers zu Beginn der Veranstaltung am 31. August in der SRH Hochschule Heidelberg hervor, „wir wollen ein Gesundheits- und Pflegesystem, das den Menschen auch weiterhin eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Versorgung sowie hervorragend ausgebildetes Medizin- und Pflegepersonal zu bezahlbaren Kosten gewährleistet.“ Daher habe die CDU-geführte Regierung in den vergangen vier Jahren vor allem im Bereich der Pflege vieles geleistet. So habe man Pflegeleistungen nicht nur ausgeweitet, sondern den Begriff der Pflegebedürftigkeit grundlegend reformiert, sodass nun mehr Betroffene Unterstützung erhalten können. „Wir machen Gesundheit und Pflege zukunftsfest“, fasste Lamers zusammen. Continuer la lecture de “Gesundheitspolitik im Dienste der Menschen – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe zu Gast bei Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers” 

Thomas Strobl zum Fachgespräch in Ilvesheim

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, war der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Landesvorsitzende und Innenminister des Landes Baden-Württemberg, Thomas Strobl, am 29.8.2017 bei der Feuerwehr in Ilvesheim zu Gast.

Ehrenamt im Katastrophenschutz – unter dieser Überschrift drehte sich bei diesem Fachgespräch alles um die Herausforderungen des ehrenamtlichen Engagements bei der Feuerwehr, den Rettungsdiensten und anderen Organisationen des Katastrophenschutzes. Continuer la lecture de “Thomas Strobl zum Fachgespräch in Ilvesheim” 

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Mazière in Leimen

Der Bundesminister des Inneren, Dr. Thomas de Mazière war am 29. August auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth, in Leimen zu Gast.

„Für ein Deutschland in dem wir frei und sicher leben“ – unter diesem abgewandelten Wahlkampfslogan der CDU warf Bundesminister de Mazière einen Blick auf wichtige Themen der Innenpolitik der vergangenen Jahre an und zeigte die Herausforderungen einer zukünftigen erfolgreichen Innenpolitik auf.
Ein besonderes Augenmerk müsse dabei auf der digitalen Sicherheit, beispielsweise in Internetforen, liegen. Für die Bekämpfung von Internetkriminalität müssten gezielt IT-affine Menschen angesprochen und für den Dienst bei der Polizei geworben werden. Continuer la lecture de “Bundesinnenminister Dr. Thomas de Mazière in Leimen” 

Landesminister Peter Hauk zu Besuch in Dossenheim

Zukunftsfähige Regionen, nachhaltige Landwirtschaft, gute Ernährung – mit diesen Schlagworten beschäftigte sich am Montag, 28. August 2017, eine Veranstaltung mit dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden-Württemberg, Peter Hauk MdL, zu dem der Heidelberger Bundestagsabgeordnete Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers und die CDU Dossenheim eingeladen hatten.

Im idyllischen Ambiente des Gartenbaubetriebs Stöhr würdigte der Bundestagsabgeordnete Lamers die Arbeit landwirtschaftlicher Betriebe. „Landwirtschaft trägt nicht nur zur Wertschöpfung oder Herstellung von Lebensmitteln bei. Landwirtschaft, das ist auch Erhalt von Lebensqualität sowie Pflege von Kultur und Landschaft“, so Lamers, der das bäuerliche Leben und Arbeiten auf dem großelterlichen Betrieb selbst kennenlernen durfte. Auch in Zukunft solle Landwirtschaft regional stattfinden, ergänzte Landesminister Hauk in seinem Vortrag. Das Wahlprogramm der CDU sieht daher nicht nur eine Fortführung der finanziellen Unterstützung für Landwirte durch die Europäische Union vor, sondern hat außerdem einen neuen Innovationsfonds zum Ziel, mit dem ressourcen- und klimaschonende Projekte gefördert werden sollen. Continuer la lecture de “Landesminister Peter Hauk zu Besuch in Dossenheim” 

„Bildung und Forschung: Der Schlüssel zu unserer Zukunft“ – Bundesministerin Wanka besucht Heidelberg

Am Freitag, 25. August 2017, besuchte die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers den Wahlkreis Heidelberg/Weinheim.

Als „Frau der Wissenschaft“ von dem Bundestagsabgeordneten Lamers angekündigt, skizzierte die ehemalige Wissenschaftsministerin von Niedersachsen und Brandenburg und jetzige Bundesministerin die Erfolge der Bildungspolitik der CDU-geführten Bundesregierung. So sei der Etat für Bildungsausgaben seit 2005 um 133% gestiegen. Weiter berichtete die Bildungspolitikerin von Programmen zur Innovationsförderung, die insbesondere für ein global betrachtet kleines Land wie Deutschland wichtig seien. Die Bundesregierung unterstütze beispielsweise mit ihrer Hightech-Strategie Forschung und Entwicklung in wichtigen Zukunftsbereichen, wie der Digitalisierung der Wirtschaft oder der Heilung von Volkskrankheiten wie Krebs. Continuer la lecture de “„Bildung und Forschung: Der Schlüssel zu unserer Zukunft“ – Bundesministerin Wanka besucht Heidelberg” 

Christian Freiherr von Stetten in Edingen-Neckarhausen

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, war der Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian Freiherr von Stetten, am 23. August 2017 auf dem Obsthof Schneider in Edingen-Neckarhausen zu Gast.

In seiner Ansprache hob der Bundestagsabgeordnete Lamers die Bedeutung von Mittelstand und Handwerk, insbesondere für die Region Heidelberg/Weinheim, hervor.
„Ich habe großen Respekt vor der Arbeit unserer mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetriebe“, so Lamers. „Sie schaffen Arbeitsplätze, bilden junge Menschen aus und ihre Produkte sind von hoher Qualität.“ Die Union stünde an der Seite der kleinen und mittelständischen Betriebe, so der Abgeordnete, der seinen Gast Freiherr von Stetten als versierten Vertreter der Interessen des Mittelstands begrüßte. Continuer la lecture de “Christian Freiherr von Stetten in Edingen-Neckarhausen” 

Minister Karl-Josef Laumann beim Sommerfest der Senioren Union in Ladenburg

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, und der Senioren Union Ladenburg war der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen sowie Bundesvorsitzende der CDA, Karl-Josef Laumann, am 19. August 2017 in Ladenburg zu Gast. Die Veranstaltung fand im Rahmen des jährlichen Sommerfestes der örtlichen Senioren Union statt.

„Für ein soziales und gerechtes Deutschland“ – dieser Titel war Programm: In seiner Rede stellte Minister Laumann die Verantwortung der CDU als Volkspartei für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen in den Mittelpunkt. Continuer la lecture de “Minister Karl-Josef Laumann beim Sommerfest der Senioren Union in Ladenburg” 

EU-Kommissar Günther Oettinger beim Feierabendbier am Infostand

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, war der EU-Kommissar für Haushalt und Personal, Günther H. Oettinger, am 17. August 2017 auf dem Universitätsplatz in Heidelberg zu Gast.

Unter dem Motto „Feierabendbier am Infostand“, zu dem Professor Lamers gemeinsam mit der Jungen Union Heidelberg einlud, drehte sich bei diesem geselligen Abend alles um das Thema Europa.

In seiner Ansprache betonte der CDU-Bundestagsabgeordnete die Bedeutung von Freiheit und Frieden, die vor dem Hintergrund der aktuellen weltpolitischen Lage nicht als selbstverständlich hingenommen werden dürfen. „Unser Garant für Frieden heißt Europa“, so Lamers. Die Europäische Union sei ein historisches Friedensprojekt, um das uns viele in der Welt beneiden. Continuer la lecture de “EU-Kommissar Günther Oettinger beim Feierabendbier am Infostand” 

Lamers fordert Freilassung deutscher Staatsbürger in der Türkei

Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/ Weinheim und Leiter der deutschen Delegation in der Parlamentarischen Versammlung der NATO, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, hat sich in deutlichen Worten an den langjährigen Leiter der türkischen Delegation im NATO-Parlament und jetzigen Minister für Jugend und Sport, Osman Bak, gewandt und die umgehende Freilassung der in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel und Mesale Tolu sowie des Menschenrechtlers Peter Steudtner gefordert. In seinem Schreiben an Minister Bak stellte Lamers klar, dass die willkürlichen Festnahmen aller drei Staatsbürger absolut inakzeptabel seien.

„Alle drei stehen stellvertretend für die vielen Menschen, die seit Monaten unschuldig in der Türkei hinter Gittern sitzen. Das muss jetzt ein Ende haben. Ich bin überzeugt, dass beide Seiten, die Türkei und Deutschland, letztlich nur gewinnen können, wenn wir uns wieder aufeinander zubewegen. Das heißt aber: Die grundlegenden demokratischen Werte, wie Rechtsstaatlichkeit, Presse- und Meinungsfreiheit müssen dringend gewahrt werden. Das erwarte ich von unserem türkischen NATO-Partner – wie im Übrigen von jedem Mitglied unserer Allianz. Die NATO ist nicht nur ein Verteidigungsbündnis, sondern auch eine Wertegemeinschaft. Das muss sie auch bleiben!“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete.

Lamers leitete vom 04. – 06. Oktober 2016 die Delegationsreise des Verteidigungsausschusses nach Ankara, auf den Luftwaffenstützpunkt Incirlik sowie nach Izmir. In Ankara führte er mit Kollegen aus dem Verteidigungsausschuss ein langes Gespräch mit Osman Bak und weiteren türkischen Abgeordneten über die angespannten und nach wie vor sehr schwierigen deutsch-türkischen Beziehungen.