CDU/CSU-Fraktion

Die CDU/CSU-Fraktion

Der Deutsche Bundestag ist in Fraktionen gegliedert. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist mit aktuell 309 Mitgliedern die größte Fraktion im Deutschen Bundestag und stellt mit Dr. Angela Merkel die Bundeskanzlerin.

© Deutscher Bundestag / Thomas Trutschel/photothek.net

Ihren Kompetenzen und Erfahrungen entsprechend bearbeiten die Abgeordneten in nach Sachthemen getrennten Arbeitsgruppen die verschiedenen Anträge und Gesetzesentwürfe. Zu jedem Themengebiet gibt es auch einen entsprechenden Ausschuss, in dem die Ergebnisse mit den Abgeordneten der anderen Fraktionen diskutiert und Beschlussempfehlungen für das Plenum erarbeitet werden.
In der Fraktionssitzung, die in jeder Sitzungswoche stattfindet, tauschen sich die Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion aus. Hier werden die verschiedenen Standpunkte der diskutiert und abgewogen, um sie dann in Positionen zu bündeln und gemeinsam durchzusetzen.
Daher rührt auch die Verpflichtung des einzelnen Abgeordneten, im Normalfall mit seiner Fraktion zu stimmen. Andernfalls wäre es unheimlich schwer, überhaupt Gesetze im Parlament zu beschließen. Trotzdem ist ein Abgeordneter in Gewissensfragen in seiner Entscheidung immer frei und unabhängig.