Dr. Karl A. Lamers MdB ruft Schulen zur Teilnahme am „Energiesparmeister-Wettbewerb 2018“ auf

Der Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, ruft die Schulen in seinem Wahlkreis auf, sich für den Klimaschutz zu engagieren und am Energiesparmeister-Wettbewerb 2018 teilzunehmen.

Ihre Schule interessiert sich ganz besonders für Klimaschutz und arbeitet an interessanten, innovativen Projekten auf diesem Gebiet? Dann könnten Sie und Ihre Schule durch eine erfolgreiche Teilnahme beim Energiesparmeister-Wettbewerb 2018 vielleicht als Gewinner hervorgehen.

Hierbei werden in jedem Bundesland jährlich die effizientesten, kreativsten und nachhaltigsten Schulprojekte zum Thema Klimaschutz ermittelt.

„Ich würde mich außerordentlich freuen, wenn der „Energiesparmeister 2018“ aus meinem Wahlkreis käme. Als Unterstützer des Umweltschutzes durch Wirtschaftsentwicklung, finde ich es besonders wichtig,  neue Innovationen durch solche Projekte zu fördern,“ so Lamers.

Bis zum 15. April 2018 können sich Lehrer und Schüler aller Schultypen bundesweit mit ihren Projekten bewerben. Den Gewinnern winken Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 50.000 Euro sowie eine Reise nach Berlin zur Preisverleihung. Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie mit!

Nähere Informationen zum Wettbewerb sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie im Internet unter www.energiesparmeister.de.