EU-Kommissar Günther Oettinger beim Feierabendbier am Infostand

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, war der EU-Kommissar für Haushalt und Personal, Günther H. Oettinger, am 17. August 2017 auf dem Universitätsplatz in Heidelberg zu Gast.

Unter dem Motto „Feierabendbier am Infostand“, zu dem Professor Lamers gemeinsam mit der Jungen Union Heidelberg einlud, drehte sich bei diesem geselligen Abend alles um das Thema Europa.

In seiner Ansprache betonte der CDU-Bundestagsabgeordnete die Bedeutung von Freiheit und Frieden, die vor dem Hintergrund der aktuellen weltpolitischen Lage nicht als selbstverständlich hingenommen werden dürfen. „Unser Garant für Frieden heißt Europa“, so Lamers. Die Europäische Union sei ein historisches Friedensprojekt, um das uns viele in der Welt beneiden.

Günther H. Oettinger stellte ebenjene Verantwortung der EU in den Mittelpunkt seiner Rede. Dabei betonte er, dass die Sicherung europäischer Werte nur in Zusammenarbeit aller europäischen Länder gelingen könne. Daneben hob er auch die wirtschaftlichen Vorteile, die sich insbesondere für Deutschland aus dem Zusammenschluss in der Währungsunion ergeben, hervor. Die europäische Einigung sei eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands gewesen.

„Europa ist und bleibt ein zentrales Thema für die Zukunft unseres Landes“, unterstrich abschließend Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, „Deshalb freut es mich sehr, dass heute so viele Menschen, jung und alt, gekommen sind, um bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung miteinander zu diskutieren.“ Ein besonderer Dank gelte Günther H. Oettinger.

Eine angeregte Diskussion und ein gemütlicher Ausklang rundeten die Veranstaltung ab.