Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers MdB begrüßt Wirtschaftsjunior im Bundestag

Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers, hat auch in diesem Jahr am Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag teilgenommen. Unter dem Motto „Junge Wirtschaft trifft Politik“ hat ihn in diesem Jahr Sascha Schmitt bei seiner parlamentarischen Arbeit begleitet. „Ich freue mich sehr, dieses Projekt unterstützen zu können, um den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik zu fördern. Der persönliche Dialog ist für beide Seiten wertvoll“, so Prof. h. c. Dr. Lamers. Am diesjährigen Know-how-Transfer, der in diesem Jahr bereits zum 24. Mal stattfindet, nahmen über 200 junge Wirtschaftsvertreter aus ganz Deutschland teil. Auf dem einwöchigen Programm standen Gespräche mit den Fraktionsvorsitzenden, ein Austausch mit dem estnischen Botschafter sowie die Teilnahme an einer Plenarsitzung. Eine kurze Begegnung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel rundete das Ganze ab. Für Sascha Schmitt, der als Lead Business Development Manager bei ABB arbeitet, war es eine spannende und informative Woche: „Für mich war es interessant, einen vertieften Einblick in die politische Arbeit hier in Berlin und dabei auch insbesondere in die eines Bundestagsabgeordneten zu gewinnen. Das gilt auch für das ausführliche und belebende Gespräch mit Herrn Prof. h. c. Dr. Lamers und die Termine, zu denen ich ihn begleiten durfte“, so Schmitt.